Kampanien

Im Weinland Italien wird vom Norden bis zum Süden in vielen Regionen Rotwein angebaut, der größtenteils auch über die Grenzen des Landes bekannt ist und von vielen Kennern weltweit geschätzt wird. Im Süden des Landes liegt die Region Kampanien und hat in sich eingebettet die Stadt Neapel. Hier sind die Böden zumeist vulkanischen Ursprungs oder sehr kalkhaltig. Durch die vorgelagerten Inseln Capri und Ischia herrschen klimatisch optimale Bedingungen für die Weinberge. Die Herstellung von Wein hat sehr lange Tradition in Kampanien. Bereits die Griechen brachten den Anbau von Weinreben sowie die dazugehörige Keltertechnik in die Region. Bedingt durch das milde und gleichmäßige Klima im ganzen Jahr, sowie der nährreichen Böden in Kampanien entstanden im Laufe der Jahre Weinerzeugnisse von hoher Qualität. Besonders heben sich aus der Region Kampanien der rote Taurasi DOC, der feine weiße Greco di Tufo und der Fiano di Avellino DOC. Dem großen Publikum sind diese Weine noch nicht bekannt und gelten bislang als Geheimtipp, dafür sind sie aber in Kampanien umso beliebter.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2