Nino Negri

Das Weingut wurde 1897 von Nino Negri gegründet. Er füllte seine Erzeugnisse nicht mehr in Fässer, sondern in Flaschen ab, wodurch die Weine in der Lombardei und in der Schweiz Verbreitung fanden.
Den ausschlaggebenden Impuls gab jedoch Ninos Sohn, Carluccio Negri, mit der Erneuerung und Restrukturierung des Betriebes – es gelang die Eroberung bisher ferner Märkte wie USA, Kanada und Australien. Heute ist das modern und straff organisierte Weingut Nino Negri ein Synonym für Veltliner Spitzenweine.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6