Pasta

Woher die Pasta tatsächlich kommt, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Zum einen sagt man, die Chinesen hätten die Nudel erfunden und Marco Polo diese von China aus in seine Heimat gebracht. Hingegen besagen andere Quellen, dass  in Italien der Ursprung der Pasta liegt und von Marco Polo nach China gebracht wurde. Wieder Andere behaupten, dass die alten Griechen die „makaria", die Vorläufer der heutigen Makkaroni nach Italien gebracht hätten.
Zum ersten Mal dokumentiert wurde eine Pastaproduktion in Italien im 12. Jahrhundert. Die Teigwaren wurden ursprünglich im Freien getrocknet. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kamen die ersten Trocknerkästen mit künstlicher Belüftung, in den 1930er Jahren die ersten automatischen Teigwarenpressen  und rund zehn Jahre später die ersten vollautomatischen Trockner auf den Markt. Mittlerweile gibt es rund 400 verschiedene Pastasorten in Italien.


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 23 von 23