Merlot

Der ursprünglich aus dem Médoc in Frankreich, der Gegend der weltbekannten Bordeaux-Weine, stammende Rotwein Merlot wurde in Italien zu einem der besten Weine entwickelt. Nach ihm wurde sogar eine eigene Weinstrasse, die Strada del Merlot, in Venetien benannt. Von hellem Rotwein bis zum tiefdunklen Barrique-Wein reichen die Ausbauvarianten dieses Weines. Neben den besonders in Frankreich üblichen hochwertigen Cuvées, für die Merlot zur Harmonisierung von den Winzern herangezogen wird, wurde in Italien besonderer Wert auf den Ausbau sortenreiner Merlots zu Spitzenweinen gelegt. Nach dem Entkorken wird zuerst die Nase verwöhnt: Tabak, Johannisbeeren, Rosinen, Pflaumen - eine Vielfalt von Köstlichkeiten. Der erste Schluck lässt den weichen, ausgewogenen, harmonischen Charakter erkennen. Merlot ist zu vielen dunklen Fleischsorten der perfekte Begleiter. Bereiten Sie für Ihre Gäste eine Rinderroulade mit Rotkohl zu, die Soße mit Merlot abgeschmeckt, denselben Wein servieren Sie dann zum Essen. Man wird Ihre Kochkünste in höchstem Maße loben! Derselbe italienische Rotwein zum anschließenden Käsegang zeigt, dass ein perfektes Menu mit einem einzigen Wein auskommt: einem gut ausgebauten italienischen Merlot.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13 von 13

Bestseller