Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon ist neben Merlot die wohl berühmteste Rotweinsorte überhaupt. Man findet sie in fast allen Weinbaugebieten der alten und neuen Welt. Cabernet Sauvignon hat einen hohen Anteil an Phenolen und daher gewinnt man aus dieser Traube einen tiefroten Wein. Durch den hohen Phenolanteil ist der Wein auch sehr gut haltbar. Die Rebsorte ist eine Kreuzung aus Cabernet Franc und Sauvignon Blanc. Die Traube reift spät und benötigt sehr gute Anbaubedingungen. Ursprünglich stammt die Rebsorte aus Frankreich, heute findet sich der Cabernet Sauvignon sehr häufig bei den Überseeweinen (aus Südafrika häufig mit Pinotage verschnitten). In Deutschland findet man den Cabernet Sauvignon hauptsächlich in Rheinhessen. Der Wein hat als junger Wein das fruchtige Aroma von Johannisbeeren, später nach längerer Lagerung, entwickelt er gehaltvolle Aromen von Paprika, Kaffee und Tabak. Er wird häufig als Barrique-Wein ausgebaut. Oftmals haben die Weine einen hohen Tanningehalt. Der dunkelrote Wein passt hervorragend zu dunklem Fleisch, Grillfleisch und Wildgerichten.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16