Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Jacopo Biondi Santi

Biondi Santi ist eines der berühmtesten Weingüter im Montalcino (Toskana). Insgesamt gehören drei Weingüter dazu: Villa Poggio Salvi, Il Greppo, Castello di Montepò. Das Brunello Weingut Villa Poggio Salvi gehört der Frau von Jacopo Biondi Santi. Auf 23 Hektar Rebflächen werden hier mit großem Erfolg Klone des Sangiovese Grosso di Montalcino kultiviert.  Die geologische Bodenzusammensetzung seiner Hügel und das besondere Mikroklima dieser Gegend machen aus Montalcino eine der ältesten und besten Weinanbaugebieten Italiens. Schon im 16. Jahrhundert schrieb Frà Leandro Alberti, dass Montalcino „viel erwähnt wird wegen seinen guten Weinen, die man diesen lieblichen Hügeln abgewinnt“. Internationale Anerkennung fand das Weingut mit dem Brunello di Montalcino, der gegen Ende des 19. Jahrhundert von Ferruccio Biondi Santi kreiert wurde. Castello di Montepò ist der jüngste Erwerb von Jacopo Biondi Santi und liegt in der Maremma, rund 20 km von Grossetto entfernt. Die Spitzen-Gewächse des historischen Familien-Weingutes im Montalcino sind Resultate der Beibehaltung von Traditionen, denn hier wird auf moderne Vinifizierungsmethoden verzichtet. Biondi Santi setzt auf große Fässer, lange Maischezeiten und eine ausgiebige Flaschenreife.