Rummo

1846 in Benevento gegründet ist heute Rummo S.p.A. eine der führender Hersteller für italienischer Teigwaren. Die Produktionskapazität des Familienunternehmens beträgt rund 61.000 Tonnen. 35 % des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im Ausland. Die Pasta von Rummo werden aus bestem Hartweizengries hergestellt. Das Grundstein für das Unternehmen wurde gelegt als Antonio Rummo 1846 in Benevento eine Mühle zur Herstellung von Pasta baut. Im Jahr 1935 zieht das Unternehmen nach Via dei Mulini und wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. 1991 folgt mit dem Neubau der Produktionsanlagen die Fokussierung auf die Herstellung von Teigwaren und der Aufgabe der eigenen Mühle. Seit Frühling 2015 werden glutenfreie Teigwaren angeboten. Im Oktober desselben Jahres erleidet das Unternehmen aufgrund eines Unwetters massive Schäden, welche beinahe zum Konkurs führten. Nach dem Wiederaufbau folgte 2016 die Einführung von Nudeln auf Basis von Linsen. Zum 175-Jahrjubiläum erschien im Juni 2021 eine Sonderbriefmarke, welche das Logo des Unternehmens zeigt.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3