Venica & Venica

Die Geschichte von Venica & Venica beginnt 1930 als Daniele ein kleines Haus auf einem Hügel in Dolegna del Collio kauft. Nach dem Krieg begann die Familie mit dem biologischen Anbau von Trauben und Obst. Die Überschüsse aus der landwirtschaftlichen nachhaltigen Produktion wurden nach Udine und Cividale verkauft. Daniele und sein Sohn Adelchi begannen mit dem besonderen Mikroklima in von Bäumen umgebenen Weinbergen zu experimentieren und besondere Weine zu kreieren. Die Enkel des Gründers, Gianni und Giorgio, setzen die Tradition und Philosophie des schonenden Umgangs mit der Natur fort und pflegen heute ein Puzzle von 55 Mikroklimas auf 7 verschiedenen Hügeln, die sich auf  300-400 Meter über dem Meeresspiegel ausgebreiten. Dieses große Gebiet verhilft jeder Rebe zu einem einzigartigen Charakter und diese gemischt werden, entstehen daraus Weine von großer Komplexität.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7