Tenuta Caparzo

Anfang der 70er Jahre beschloss eine Gruppe von Freunden aus Mailand, die ein Anwesen in Montalcino, Toskana erworben hatte, einen guten Brunello zu erzeugen.
Kurze Zeit später kamen der Önologe Vittorio Fiore und Nuccio Turone als Manager dazu. Sie sorgten dafür, dass das Weingut bald zu den führenden Betrieben des Montalcinos zählte. 1998 erwarb die Römerin Elisabetta Gnudi Caparzo. Die Weine von Caparzo werden auch immer wieder bei Staatsbanketts gereicht.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3